USA | Neuengland

Wandern und Genießen im Nordosten

Mietwagenrundreise

Ihre Reisespezialistin

Marion Graham

Marion Graham

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 1390 EUR
Dauer 13 Tage
Teilnehmer ab 1
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode USACARN1

Die sechs Staaten, die Neuengland bilden, bieten ein kompaktes und vielfältiges Reiseziel. Wandern Sie durch die Berkshires, die White und Green Mountains und an der zerklüfteten Küste von Maine. Die zahlreichen Seen und Inseln können mit Kanu oder Kajak erkundet werden. Idyllische Kleinstädte laden zum Bummeln ein, und auf historischen Pfaden geht es durch Boston, eine der attraktivsten Städte der USA.

Höhepunkte

  • Wandern in den schönsten Naturparks Neuenglands
  • Charmante Kleinstädte
  • Erholung auf Cape Cod
  • Erkundungen an Maines wilder Küste
  • Zu Fuß durch Boston auf dem Freedom Trail

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
15.05.2019 30.06.2019 ab 1390 EUR Anfragen
01.07.2019 31.08.2019 ab 1620 EUR Anfragen
01.09.2019 30.09.2019 ab 1490 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 650 EUR
Aufpreis Superior-Hotels ab 520 EUR
Aufpreis Deluxe-Hotels ab 990 EUR
EZ-Zuschlag auf Anfrage

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Ankunft in Boston

    Individuelle Anreise nach Boston. Nach der Ankunft Fahrt in Eigenregie in die Innenstadt. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Boston Freedom Trail

    Der Freedom Trail führt durch die ganze Innenstadt und berührt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und historischen Gebäude sowie die Schauplätze des kolonialen und des revolutionären Boston, wo die Unabhängigkeitsbewegung der USA mit der Boston Tea Party begann. Übernachtung wie am Vortag.

  • 3. Tag: Boston – Kennebunkport

    Übernahme Ihres Mietwagens. Schon am Rande von Boston lohnt ein erster Stopp in Salem. Die Stadt wurde berühmt durch die Hexenprozesse, die noch während der frühen Pionierzeit hier stattfanden. Danach fahren Sie auf die Halbinsel Cape Ann, die für malerische Fischerorte bekannt ist und weiter entlang der Küste nach Maine. Unternehmen Sie eine Wanderung entlang des Goose Rocks Beach. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 180 km).

  • 4. Tag: Kennebunkport – Bar Harbor

    Erkunden Sie den attraktiven Hafenort, an dem auch die Präsidentenfamilie Bush ihren Sommersitz Walker‘s Point hat. Anschließend Weiterfahrt entlang der zerklüfteten Küste Maines, wo immer wieder Halbinsel und pittoreske Ortschaften zu Abstechern einladen bis zum Acadia-Nationalpark. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 320 km).

  • 5. Tag: Acadia-Nationalpark

    Der ganze Tag steht Ihnen für den Acadia-Nationalpark zur Verfügung. Der einzige Nationalpark in Neuengland bietet eine schroffe und malerische Küstenlandschaft, eine Vielzahl an Buchten, Inselchen und Seen. Erkunden lässt er sich auf Wanderwegen oder auch vom Wasser aus per Kanu oder Kajak. Übernachtung wie am Vortag.

  • 6. Tag: Bar Harbor – White Mountains

    Im südwestlichen Maine kommen Sie durch die Landschaft, in der viele Romane Stephen Kings angesiedelt sind. Sie erreichen dann New Hampshire und damit die höchsten Berge Neuenglands. Besonders im Herbst, dem Indian Summer, ist die Landschaft durch die Laubfärbung außergewöhnlich schön. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 380 km).

  • 7. Tag: White Mountains – Northern Vermont

    Mit einer Wanderung durch die enge Schlucht der Franconia Notch kann dieser Tag beginnen. Ist der Norden New Hampshires schon ein Naturparadies, wird es in Vermont ländlicher und noch idyllischer. Sie kommen durch wunderbare kleine Ortschaften, sehr gepflegt und mit der typisch weißen Kirche und dem „Common Green“ im Zentrum. Übernachtung im Hotel in Stowe. (Fahrstrecke ca. 190 km).

  • 8. Tag: Northern Vermont – Green Mountains

    Der Smugglers Notch State Park nördlich von Stowe bietet Wanderwege in allen Längen und Schwierigkeitsgraden. Besuchen Sie am Nachmittag noch die Moss Glen Falls bei Granville oder den Lake Champlain. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 150 km).

  • 9. Tag: Green Mountains – Berkshires

    Die Region der Berkshires ist für viele kulturelle Veranstaltungen, Museen und historische Stätten bekannt, bietet gleichzeitig zahlreiche Angebote für Unternehmungen wie Kanufahren, Wandern, Mountain Biking und sogar Rafting. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 140 km).

  • 10. Tag: Berkshires – Newport

    Sie durchqueren Connecticut bis an die Küste des Long Island Sound. Besuchen Sie den berühmten Mystic Seaport und fahren dann nach Newport. Die Kleinstadt an Rhode Islands Küste ist bekannt als Sommerfrische vieler reicher Familien. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 320 km).

  • 11. Tag: Newport – Cape Cod

    Auf dem 5 km langen Cliff Walk können Sie die Paläste bewundern, die sich Familien wie die Vanderbilts und Carnegies zu Beginn des 20. Jahrhunderts als „Cottages“ errichtet haben. Danach reisen Sie auf die Halbinsel Cape Cod. Gespickt mit hübschen kleinen Ortschaften und Stränden ist Cape Cod ein wahres Urlaubsparadies. (Fahrstrecke ca. 120 km).

  • 12. Tag: Cape Cod

    Die beeindruckendsten Strände der Halbinsel sind als Cape Cod National Seashore mit ihren weiten Dünenlandschaften naturbelassen unter Schutz gestellt worden. Dort kann man stundenlang wandern. Auch sind von mehreren Orten Walbeobachtungstouren möglich. Übernachtung wie am Vortag.

  • 13. Tag: Cape Cod – Boston

    In Plymouth landeten 1620 die Pilgerväter mit der berühmten Mayflower am Plymouth Rock. Ein Besuch im Freilichtmuseum Plimoth Plantation bietet einen Einblick in die Zeit der ersten Siedler. Anschließend Weiterfahrt zum Flughafen Boston, Rückgabe Ihres Mietwagens und individuelle Heim- oder Weiterreise. (Fahrstrecke ca. 120 km).

Enthaltene Leistungen ab/an Boston

  • 11 TageMietwagen der Kategorie Intermediate (Toyota Corrolla o.ä.) inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$) plus Zusatzhaftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. 1 Mio €)
  • Reiseliteratur
  • 12 Ü: Hotel im DZ

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); Benzinkosten, Parkgebühren; Optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Wandern in den schönsten Naturparks Neuenglands
  • Charmante Kleinstädte
  • Erholung auf Cape Cod
  • Erkundungen an Maines wilder Küste
  • Zu Fuß durch Boston auf dem Freedom Trail

Hinweise

Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.