Kenia • Seychellen

Out of Africa und Inselparadies

Privatreise

Ihre Reisespezialistin

Sandra Wolff

Sandra Wolff

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 3890 EUR
Dauer 13 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Bewertungen (13) 4,3
Tourcode KENPOF1

Wer hat ihn nicht, den Traum von einer Safari in Afrika…Im stilvollen Ambiente geschmackvoll eingerichteter Lodges und Camps tauchen Sie in das Flair des vergangenen Jahrhunderts ein. Freuen Sie sich auf einzigartige Safarierlebnisse und Entspannung an den weißen Sandstränden der traumhaft schönen Insel Praslin.

Masai Mara – hier werden Safariträume wahr

Eine afrikanische Landschaft wie aus dem Bilderbuch bilden die sanften Hügel und weiten Graslandschaften der legendären Masai Mara. Riesige Herden von Büffeln, Antilopen, Gnus und Zebras ziehen durch die Savanne, aufmerksam beobachtet von Löwen, die in den heißen Mittagsstunden im Schatten der Schirmakazien dösen. Begeben Sie sich auf die spannende Such nach den „Großen Fünf".

Nashornpirsch in Ol Pejeta und Wanderung am Lake Naivasha

Genießen Sie auf dieser Reise ein besonderes Tiererlebnis in der wildreichen Ol Pejeta Conservancy, dem Schutzgebiet mit dem dichtesten Tierbestand in Kenia. Sie gehen auf die Suche nach den „Großen Fünf" und treffen auf die größte Breit- und Spitzmaulnashorn-Population in ganz Ostafrika. Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche Wanderung am Naivasha-See, dem höchstgelegenen See im Ostafrikanischen Grabenbruch. Seeadler, Pelikane und unzählige Flamingos sind nur ein paar der mehr als 300 Vogelarten, welche hier zu beobachten sind.

In komfortablen Unterkünften wohlfühlen

Staub und Hitze bleiben nach den Erlebnissen des Tages draußen, wenn Sie zurückkehren in komfortable, individuelle Lodges und Safari Camps, wo Sie abends nach einem gediegenen Dinner mit einem Gin Tonic in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis lauschen.

Entspannung am Strand von Praslin

Zum krönenden Abschluss verbringen Sie erholsame Tage auf der Seychelleninsel Praslin – eine Trauminsel im türkisblauen Indischen Ozean mit weißen Palmenstränden, an denen der Gedanke an das Paradies kaum zu verdrängen ist.

Bewertung unserer Kunden

4,3 (13 × bewertet)

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Höhepunkte

  • Hochwertige Lodgesafari in Kenia kombiniert mit dem traumhaften Inselarchipel der Seychellen
  • Die große Tierwanderung in der Masai Mara
  • Out of Africa-Flair im legendären Ort Karen
  • Seltene Nashörner im Ol-Pejeta-Schutzgebiet
  • Bootsfahrt und Wanderung am Naivasha-See
  • Übernachtung in handverlesenen Lodges & Camps
  • Safari stilecht im Geländefahrzeug statt im Minibus

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.11.2018 28.02.2020 ab 3890 EUR Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag 980 EUR
Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage
Aufpreis Flüge in Business Class ab 1900 EUR

Reiseverlauf

  • Pool im Macushla House

    1. Tag: Ankunft in Nairobi

    Individuelle Anreise nach Nairobi. Willkommen in Afrika! Sie werden abgeholt und zur ehemaligen Ranch von Karen Blixen gebracht. Hier können Sie das koloniale Flair der Jahrhundertwende spüren, wie er in „Out of Africa“ lebendig ist. Übernachtung im Macushla House. – einem stilvollen Hotel mit kolonialem Ambiente.

  • Breitmaulnashörner im Solio-Reservat

    2. Tag: Safari im Ol Pejeta Game Reserve 1×(F/M (LB)/A)

    Ihre Reise beginnt im Ol-Pejeta-Wildschutzgebiet. Hier warten die berühmten „Big Five“ und darüber hinaus eine erstaunliche Vielfalt an Tierarten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die Kombination von artenreicher Tierwelt und atemberaubendem Blick über die offenen Ebenen garantiert ein unvergessliches Safarierlebnis. Sie überqueren den Äquator und erreichen am frühen Nachmittag das Serena Sweetwaters Tented Camp. Sie gehen auf eine Pirschfahrt durch das Schutzgebiet, die auch einen Besuch des Schimpansen-Reservates und des Rhino Research Centers vorsieht, denn bekannt ist der Park vor allem für seine große Population an Breitmaul- und Spitzmaulnashörnern. Übernachtung im Serena Sweetwaters Tented Camp.

  • Am Naivasha-See

    3. Tag: Safari zu Fuß und per Boot am Naivasha-See 1×(F/M (LB)/A)

    Über die steile Abbruchkante des Großen Grabenbruchs, natürlich mit Stopp an einem guten Aussichtspunkt, erreichen Sie den Süßwassersee Lake Naivasha. Bei einer Bootsfahrt erleben Sie aus nächster Nähe die im und am Wasser lebende Tierwelt, u.a. Flusspferde. Auf der bei vielen Vögeln beliebten Insel Crescent Island erwartet Sie außerdem eine aufregende Safari zu Fuß. Der Naivasha-See ist mit ca. 1880 m der höchstgelegene See im Großen Grabenbruch. Über ihm thront der Mount Longonot, ein inaktiver Vulkan. Am Seeufer können Sie zahlreiche Wildtiere beobachten wie z.B. Antilopen oder Giraffen. Der Park ist ein Vogelparadies, denn der See ist für seine über 300 Vogelarten bekannt: Unzählige Flamingos, Kormorane, Pelikane und Seeadler sind hier genauso zu beobachten wie verschiedene Eisvogelarten und Marabus. Übernachtung im Lake Naivasha Sopa Resort.

  • Zebras im Nakuru-Nationalpark

    4. Tag: Safari im Lake Nakuru NP 1×(F/M/A)

    Fahrt zum Lake-Nakuru-Nationalpark, in dem Sie eine spannende Pirschfahrt genießen. Hier leben mehr als 50 Säugetierarten, wie z.B. Büffel, Löwen, Wasserböcke und auch seltene Breitmaulnashörner. Auch Vogelbeobachter kommen hier auf ihre Kosten, denn hier sind ca. 450 Arten zu Hause und am Nakuru-See halten sich zeitweise bis zu zwei Millionen Flamingos auf. Zum Abend treffen Sie wieder im Resort am Naivasha-See ein. Übernachtung wie am Vortag.

  • Büffel in der Masai Mara

    5. Tag: Fahrt ins Masai-Mara-Reservat 1×(F/M (LB)/A)

    Nun heißt es endlich Aufbruch in die Masai Mara – eines der schönsten, bekanntesten und meist besuchten Naturschutzgebiete Kenias. Das ca. 1510 km² große Reservat ist Teil des Ökosystems der Serengeti. Die jährliche Wanderung von ca. 2 Mio. Wildtieren, insbesondere der Gnus, Thomson-Gazellen und Zebras, zählt zu einem der größten Naturspektakel der Erde. Grassavannen, Flüsse und Wälder bilden nicht nur eine abwechslungsreiche Landschaft, sondern bieten optimalen Lebensraum für viele Tierarten. Übernachtung im exklusiven, hochwertigen Mara Ilkeliani Camp.

    Mara Ilkeliani Camp
  • Elefant in der Masai Mara

    6. Tag: Safari in der Masai Mara 1×(F/M/A)

    Sie gehen morgens und nachmittags auf Safari in diesem einzigartigen Ökosystem. Die Masai Mara ist Heimat vieler Raubtiere. So sind auf ausgedehnten Pirschfahrten immer wieder spektakuläre Tierbeobachtungen möglich. Sehr empfehlenswert ist eine Ballonfahrt, um die Savanne aus der Vogelperspektive zu erleben (optional, ab 490 € p.P.). Übernachtung wie am Vortag.

    Mara Ilkeliani Camp
  • Auf Safari in der Masai Mara

    7. Tag: Masai Mara – Nairobi 1×F

    Am frühen Morgen unternehmen Sie eine weitere, großartige Safari. Am Nachmittag Fahrt nach Nairobi. Zum Abschluss können Sie ein Abendessen im berühmten Restaurant „Carnivore“ genießen (optional). Übernachtung im Southern Sun Mayfair Hotel.

  • Der Blick auf das Meer von dem Le Duc de Praslin Hotel

    8. Tag: Flug auf die Seychellen 1×F

    Transfer zum Flughafen und Flug auf die Seychellen – zur Trauminsel im türkisblauen Indischen Ozean mit weißen Palmenstränden, an denen der Gedanke an das Paradies kaum zu verdrängen ist. Ankunft in Mahé und kurzer Weiterflug nach Praslin. Unsere Vorortagentur empfängt Sie hier und bringt Sie zum Hotel. Übernachtung im Le Duc de Praslin.

    Le Duc de Praslin Hotel & Villas
  • totes Holz am Strand von Praslin

    9.–12. Tag: Praslin – Erholung im Paradies 4×F

    Vier wunderbare Tage zur freien Verfügung. Optional können Sie z.B. einen Tagesausflug auf die Insel La Digue unternehmen. Weltberühmt ist La Digue durch die eindrucksvollen Granitfelsen an der „Anse Source d'Argent“, die mit Sicherheit jeder schon einmal in einem Hollywoodfilm oder in einer Werbung gesehen hat. Schnorchelfans dürfen sich die spektakuläre Unterwasserwelt am Strand „Anse Sévère“ nicht entgehen lassen. Tierfreunde zieht es gewiss zum Sanctuary der berühmten Riesenschildkröten. 4 Übernachtungen wie am Vortag.

  • 13. Tag: Abreise 1×F

    Kurzer Flug zurück nach Mahé für die individuelle Abreise.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug von Nairobi nach Mahé in Economy Class
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (Fahrer-Guide)
  • Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie
  • Alle Fahrten und Transfers laut Programm
  • Inlandsflüge Mahé – Praslin und zurück
  • Alle Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.8.18)
  • Auf Safari eine Flasche Mineralwasser pro Person und Tag
  • Reiseliteratur
  • 8 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • 1 Ü: Gästehaus im DZ
  • Mahlzeiten: 12×F, 2×M, 3×M (LB), 5×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Kenia (ca. 50 US$); ggf. Flughafen- und Ausreisegebühren in den Reiseländern; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Hochwertige Lodgesafari in Kenia kombiniert mit dem traumhaften Inselarchipel der Seychellen
  • Die große Tierwanderung in der Masai Mara
  • Out of Africa-Flair im legendären Ort Karen
  • Seltene Nashörner im Ol-Pejeta-Schutzgebiet
  • Bootsfahrt und Wanderung am Naivasha-See
  • Übernachtung in handverlesenen Lodges & Camps
  • Safari stilecht im Geländefahrzeug statt im Minibus

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Zusatzinformationen

Die Buchung anderer Strandhotels bzw. eine Verlängerung der Reise ist möglich, Preise auf Anfrage. Sollten Unterkünfte zu Hochsaisonterminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.