Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Das große Weinfest in Areni (Armenien)

Teilen

Einmal im Jahr wird es richtig voll im kleinen Dörfchen Areni. Wer nach Süden fährt kommt unweigerlich hier durch. Hier in der Provinz Wayots Dzor befndet sich das bekannteste Weinbaugebiet Armeniens. Der Weinanbau geht auf 3000 Jahr vor Chr. zurück. Kleine, liebenswürdige Scharmützel mit dem großen Weinnachbarn Georgien bleiben in dieser Frage nicht aus. Immer wieder erheiternd und zugleich interessant. In der sogenannten Vogelhöhle ganz in der Nähe wurden sogar Fässer mit Weinspuren von vor 6000 Jahren gefunden. Hier in dieser sonnigen Provinz wächst die endemische Weinrebe Areni, aus der der unvergleichlich schmackhafte Areni-Rotwein gekeltert wird. Probieren Sie selbst auf Ihrer Armenien-Reise von den lokalen Tropfen. Ein Genuss!

Anfang Oktober feiert ganz Armenien das Weinfest. Zu dieser Zeit ist es noch angenehm warm. Ein wunderbares und charmantes Spektakel.

Zum Wohl!, Euer DIAMIR-Team Armenien

Passende Reisen von DIAMIR

  • Armenien

    Auf zu den Gipfeln im Land der Aprikosen

    Die schönsten und höchsten Gipfel in drei verschiedenen Gebirgsmassiven gepaart mit allerlei kulturellen Exkursen

    ab 2470 EUR inkl. Flug
    • Dauer 18 Tage
    • 6–12 Teiln. Teilnehmer
    • mittelschwer
    • ARMTRE
  • Armenien

    Kulturschätze Armeniens zu Fuß entdecken

    Rendezvous im Südkaukasus: faszinierende Begegnungen mit urchristlicher Kultur und Tradition mit aktiver Note

    ab 1990 EUR inkl. Flug
    • Dauer 14 Tage
    • 4–12 Teiln. Teilnehmer
    • moderat
    • Bewertungen
    • ARMWAN
  • Armenien

    Klöster, Kirchen, Kreuzsteinkult

    Umfassende und entspannte Rundreise zu Natur- und Kulturschätzen mit Blick hinter die Kulissen der Armenier

    ab 1870 EUR inkl. Flug
    • Dauer 12 Tage
    • 6–12 Teiln. Teilnehmer
    • leicht
    • Bewertungen
    • ARMKKK