Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Madagaskar á la Carte

Teilen

…….pünktlich wie vorgesehen bin ich am 5. Oktober wieder in meinem Zielflughafen Luxemburg gelandet. Dies nach 24 spannenden Urlaubstagen auf Madagaskar und von der langen Flugreise zugegebenermaßen ziemlich groggy, aber glücklich vollgestopft mit wunderschönen Eindrücken, Erlebnissen und persönlichen Bildern aus einem wundervollen Land.

Es war dies meine erste Fernreise dieser Art, mein erster Aufenthalt in Madagaskar, mein erstes Erlebnis dieser Art. Angesteckt von den vielen positiven Reiseerzählungen von Walter Egeter von seiner Madagaskarreise aus dem Jahr 2016 habe ich mich sehr schnell dafür entscheiden können, in diesem Jahr mit dabei sein zu dürfen. Leider musste eine Mitreisende einen Tag vor unserem Flug krankheitsbedingt die Tour absagen und somit waren wir nur zu dritt plus einem Fahrer plus unserem jeweiligen Reiseleiter.

Unsere Tour war großartig! Ein echtes Erlebnis, ein kleines Abenteuer und jeden Tag neue wundervolle Eindrücke. Es gab in den insgesamt 24 Tagen nicht eine Minute, die irgendwie schräg verlaufen ist oder auf die man im Nachhinein auch hätte verzichten können und kein Moment der Missstimmung und des Unwohlseins. Dafür jede Menge Spaß, Faszination und Freude.

Insgesamt haben wir in den 24 Tagen etwa 3500 km zurückgelegt. Der Reiseverlauf war stets abwechslungsreich und interessant, wenn auch manche Pistentouren ein wenig anstrengend waren und uns in unserem Fahrzeug kräftig in alle Richtungen durchgeschüttelt haben. Aber auch das haben wir mit Humor als den „danse africaine“ gewertet. Die Bandbreite der ausgewählten Hotels reichte von Deluxe/Komfort bis zu klein und einfach und entsprach voll unseren Vorstellungen.

Die gesamte Organisation durch Ihr Reisebüro und letztendlich vor Ort durch unsere beiden Reiseleiter war erstklassig und einwandfrei. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserer reizenden und charmanten Gabriela und Thomas, der uns immer wieder mit seiner ständigen Heiterkeit und seinem Lachen angesteckt hat. Beide haben uns mit ihrem kompetenten Wissen um die Menschen und die Kultur Madagaskars tief beeindruckt. Unsere insgesamt drei Fahrer – Eric, Dada und Christian – waren echte Pistenprofis und jeder unserer Guides vor Ort ein Meister seines Fachs. Besonders beeindruckt hat mich die ständige Freundlichkeit, Offenheit und die Gelassenheit – „mora mora“ – aller angetroffenen Menschen vor Ort.

Ein wundervolles Land mit wundervollen Menschen! Dies wird ganz sicherlich nicht meine letzte Reise nach Madagaskar gewesen sein.

Herzlichst Ihre

Petra Poetschke

Passende Reisen von DIAMIR

  • Madagaskar

    Abenteuer Madagaskar

    Aktive Inselerkundung für Entdecker mit einzigartigen Tierbeobachtungen und tiefblauen Lagunen

    ab 3840 EUR inkl. Flug
    • Dauer 21 Tage
    • 6–12 Teiln. Teilnehmer
    • leicht
    • Bewertungen
    • MADNON
  • Madagaskar

    Bambuslemuren und Meer

    Perfekte Einsteigerreise in die endemische Tier- und Pflanzenwelt mit Badeverlängerung am Indik

    ab 2790 EUR inkl. Flug
    • Dauer 15 Tage
    • 6–12 Teiln. Teilnehmer
    • leicht
    • Bewertungen
    • MADLEM
  • Madagaskar

    Abenteuer Madagaskar

    Privatreise

    ab 3990 EUR zzgl. Flug
    • Dauer 19 Tage
    • ab 2 Teiln. Teilnehmer
    • leicht
    • MADPOF
  • Madagaskar

    Bambuslemuren und Meer

    Privatreise

    ab 2590 EUR zzgl. Flug
    • Dauer 13 Tage
    • ab 2 Teiln. Teilnehmer
    • leicht
    • MADPOF1