DIAMIR-News & Aktuelles aus aller Welt

Wir leben Nachhaltigkeit

#tatenfuermorgen: Aktionstage zur Nachhaltigkeit

Am 05.05.2019 ist Weltumwelttag. Als Teilnehmer der bundesweiten Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) hat auch DIAMIR seinen Mitarbeitern die Möglichkeit geboten, sich in verschiedenster Weise mit Nachhaltigkeit zu befassen und drei Aktionstage für die #tatenfuermorgen durchgeführt. Bereits seit 2016 nimmt das Thema mit unserem Waldschutzprojekt „DIAMIR goes Green“ einen festen Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie ein.

An drei Aktionstagen konnten sich die Reiseexperten im Dresdner Headquarter über vegetarische Ernährung informieren, über ressourcenschonenden Konsum (Tausch- und Flohmarkt) nachdenken und an umweltverträglicher Fortbewegung (Rad oder ÖPNV statt Auto) beteiligen. Für den „Veggie Day“ hatten wir sogar Unterstützung das Magazin „köstlich vegetarisch“, die uns Infomaterial zur Verfügung stellte. In sechs Ausgaben pro Jahr stellt das Magazin leckere vegetarische Rezepte vor – eine klare Empfehlung für jeden, der Inspiration für die vegetarische Küche sucht. Unsere Mitarbeiter haben zum Aktionstag schon fleißig gekocht und allerhand Leckereien aus der ganzen Welt zum gemeinsamen Mittagessen mitgebracht.

Nach einem bunten Flohmarkt und Tischtennisturnier, auf dem gestern allerhand Gebrauchtes einen neuen Besitzer unter den DIAMIR-Kollegen fand, steht der Mittwoch unter dem Zeichen des Radfahrens. Wer kann, lässt sein Auto daheim, eigens dafür wurde der DIAMIR-Parkplatz verschlossen und stattdessen überprüfte ein Mechaniker-Team von Fahrrad XXL unsere Drahtesel auf Verkehrstauglichkeit. Und mal ehrlich: Bei so schönem Wetter schwingt man sich doch gern auf den Sattel und radelt zur Arbeit ;-)

Nach dem dritten Aktionstag können unsere DIAMIR-Mitarbeiter ein positives Fazit ziehen: Mit den speziellen Thementagen rückt die nachhaltige Lebensweise wieder mehr in den Fokus – ein weiterer Schritt, um das Umweltbewusstsein in der Firmenphilosophie zu verankern. Und vielleicht ist ja auch der ein oder andere inspiriert, in seinem Alltags- oder Privatleben mehr auf Nachhaltigkeit zu achten.

 

Euer Johann-Georg Cyffka, Leiter CSR & Nachhaltigkeit