Kanada | Nunavut

Im Frühling bei den Eisbären

Tierbeobachtung

Ihre Reisespezialistin

Marion Graham

Marion Graham

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 11 500 EUR
Dauer 9 Tage
Teilnehmer 6–10
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode KANSPB

Frühling bei den Eisbären heißt immer noch mindestens -20° C. Aber in dieser Zeit ist die Chance besonders gut, die Könige der Arktis mit ihren erst im Winter geborenen Jungen zu sehen. Die drolligen Geschöpfe zu sehen, verbunden mit dem Nervenkitzel, der mit der Beobachtung der Muttertiere einhergeht, ist ein einzigartiges Erlebnis.

Höhepunkte

  • Dramatische Küstenberge von Baffin Island
  • Eisberge und grandiose arktische Landschaft

Das Besondere dieser Reise

  • Einzigartige Chance, Eisbären mit ihren Jungen beobachten

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 24.03.2020 01.04.2020 11 500 EUR EZZ: 10 000 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 31.03.2020 08.04.2020 11 500 EUR EZZ: 10 000 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 08.04.2020 16.04.2020 11 500 EUR EZZ: 10 000 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 15.04.2020 23.04.2020 11 500 EUR EZZ: 10 000 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Marion Graham und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge 790 EUR
Inlandsflug Ottawa – Qikitarjuaq – Ottawa ab 1900 EUR
Ausleihe von Arktischer Winterkleidung ab 550 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise Iqaluit 1×A

    Individuelle Anreise nach Iqaluit, der Hauptstadt des kanadischen Territoriums Nunavut auf Baffin Island. Transfer ins Hotel und Abendessen. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Iqaluit – Qikiqtarjuaq 1×(F/M (LB)/A)

    Transfer zum Flughafen Iqaluit und Weiterflug nach Qikitarjuaq. Unterwegs können Sie dabei vielleicht schon die spektakulären Berge Mount Asgard und Mount Thor im Auyuittuq-Nationalpark sehen. Nach der Ankunft geht es mit dem Schneemobil oder einem traditionellen Inuit-Schlitten Qamutik weiter in Ihr Camp. Übernachtung im Zelt.

  • Qik - Exploratory Mother and Cubs

    3.–7. Tag: Mit Inuit auf Eisbärbeobachtung 5×(F/M (LB)/A)

    Von Ihrem Basiscamp in einer geschützten Bucht aus unternehmen Sie Tagesausflüge mit Schneemobilen oder den Qamutiks der Inuit in die majestätische arktische Wildnis. Ihre Inuit-Führer nutzen ihre traditionelle Expertise, um Eisbären aufzuspüren und Ihnen eine gefahrlose Beobachtung zu ermöglichen. Unterwegs erfreuen Sie sich an einem warmen Mittagessen. Abends im Camp erwartet Sie sogar ein Gourmet Dinner und manchmal auch die Chance, Nordlichter zu sehen. Übernachtung im Zelt (Tented Camp).

  • 8. Tag: Qikiqtarjuaq 1×(F/A)

    Am Vormittag haben Sie noch einmal Gelegenheit zum Fotografieren. Anschließend Transfer zurück mit dem Schneemobil nach Qikitarjuaq. Übernachtung im Hotel.

  • 9. Tag: Abreise 1×F

    Mit dem Flugzeug geht es heute via Iqaluit zurück nach Ottawa (nicht inklusive). Wir empfehlen, Puffertage in Ottawa einzuplanen, bevor Sie Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise antreten.

Enthaltene Leistungen ab/an Qikitarjuaq

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Flughafenstransfers
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • 6 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit Gemeinschafts-WC/Dusche)
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 8×F, 6×M (LB), 8×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; eTA-Registrierung (ca. 7 CA$); evtl. Zusatzübernachtungen (auch ungeplante) vor/nach der Reise; Trinkgelder

Höhepunkte

  • Dramatische Küstenberge von Baffin Island
  • Eisberge und grandiose arktische Landschaft

Das Besondere dieser Reise

  • Einzigartige Chance, Eisbären mit ihren Jungen beobachten

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Dieses Angebot ist meist sehr früh ausgebucht. Lassen Sie sich bereits jetzt für 2021 unverbindlich vormerken!

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Bitte beachten Sie die für diese Reise von unseren AGB abweichenden Anzahlungs/- und Stornobedingungen:
Anzahlung 15 % zur Rückbestätigung der Reservierung, Restzahlung bis 120 Tage vor Programmbeginn.
Rücktritt bis zum 180. Tag vor Reiseantritt 15 %,
vom 179. bis zum 120. Tag vor Reiseantritt 20 %,
ab dem 119. Tag vor Reiseantritt 90 % Stornogebühren.

Anforderungen

Im März und April herrschen auf Baffin Island noch durchschnittliche Temperaturen von arktischen -20 °C bis -40 °C. Eine gute gesundheitliche Verfassung ist notwendig, da eine ärztliche Versorgung bei der Abgeschiedenheit des Camps erst weit entfernt zur Verfügung steht. In dieser harschen Umgebung ist Abenteuer- und Teamgeist ebenso essentiell wie Geduld, wenn das extreme Wetter in dieser Region einmal jegliche Ausflugspläne durchkreuzt und man auch mal einen Tag wartend im Camp verbringen muss.

Zusatzinformationen

Die Wetterbedingungen in der Arktis können an manchen Tagen Flüge unmöglich machen. Wir empfehlen daher dringend, am Ende der Expedition mindestens zwei Puffertage in Ottawa einzuplanen, bevor Sie von dort eine Weiterreise planen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.