Indonesien | Sumatra

Sumatra-Elefanten im Way-Kambas-Nationalpark

Tierbeobachtung

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 980 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode IDOELE

Der an Sumatras Südspitze gelegene Way Kambas NP ist einer der interessantesten und am wenigsten bekannten Nationalparks Indonesiens. Seit seiner Inschutzstellung hat sich der Park zu einem Rückzugsort von wildlebenden Elefanten, Nashörnern und Tigern entwickelt. Häufiger anzutreffen sind Mangusten, Gibbons, Tapire und Lories. Unter Ornithologen gilt Way Kambas zudem als ein ideales Gebiet für Vogelbeobachtungen: Purpurreiher, Brahminenweihen und Wollhalsstörche sind nur drei der 405 registrierten Vogelarten in den Wäldern und Sümpfen des Parks.

Höhepunkte

  • Elefanten im Way Kambas NP
  • Bootssafari durch den Park

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.10.2018 31.03.2020 ab 980 EUR Anfragen

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Bandar Lampung - Way Kambas NP

    Vom Flughafen Bandar Lampung werden Sie nach Way Kambas transferiert. Die folgenden Tage stehen im Zeichen eines intensiven Besuchs des Nationalparks mit seinen Mangroven-, und Tieflandregenwäldern, sowie ausladenden Grassteppen. Übernachtung in einfacher Lodge. 

  • 2. Tag: Way Kambas NP 1×F

    Fahrt zum Fluss Way Kanan. Mit einem Boot stoßen Sie in die ausladenden Arme des Wasserlaufs hinein und begeben sich auf die Suche nach der vielfältigen Tierwelt Sumatras. Sie werden im Dschungel abgesetzt und trekken mit Ihrem Guide unter dem grünen Dach des Regenwaldes zurück zur Lodge. Ihr Führer kennt die Spuren, welche die Wildtiere im Wald hinterlassen. Frische Tigerfährten sind hier keine Seltenheit. Am Nachmittag besuchen Sie das Way Kambas Elephant Conservation Center (ECC), welches vor dem Hintergrund der zunehmenden Spannungen zwischen wildlebenden Elefanten und den an den Grenzen des Parkes agierenden Landwirten gegründet wurde. Von Menschen verletzte Tiere, aber auch Elefanten die regelmäßig in Siedlungsgebiete eindringen, werden ins ECC umgesiedelt. Beobachten Sie die Mahut bei ihrem abendlichen Umgang mit den sanften Riesen. (Fahrzeit ca. 4h).

  • 3. Tag: Way Kambas NP 1×F

    Heute unternehmen Sie eine Flusssafari durch den Park. Flankiert vom Grün des Dschungels fahren Sie auf dem Way-Kanan-Fluss stromabwärts. Unterwegs werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Gibbons, Langschwanzmakaken oder Languren sehen, mit sehr viel Glück auch wilde Sumatra-Elefanten, Krokodile oder gar Tapire. Auf jeden Fall wird Ihnen eine Vielzahl von Vögeln begegnen. Sie fahren in Richtung der Küste bis zu einem Fischerdorf und werden zurück zu Ihrer Lodge transferiert. Am Abend erwartet Sie eine Nachtwanderung. Mit Ihrem Guide begeben Sie sich auf die Suche nach Fröschen, Eulen, Wildschweinen und Loris. Übernachtung in einfacher Lodge. 

  • 4. Tag: Way Kambas NP - Bandar Lampung 1×F

    Nutzen Sie den frühen Morgen für einen letzten Streifzug um die Lodge. Nach dem Frühstück Rückkehr nach Bandar Lampung.

Enthaltene Leistungen Ab/an Bandar Lampung

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Kameragebühren; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Elefanten im Way Kambas NP
  • Bootssafari durch den Park

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Zusatzinformationen

Die Tagesabläufe dieses Reisebausteins lassen sich problemlos Ihren individuellen Wünschen anpassen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.