Argentinien • Chile | Patagonien • Feuerland

Wilde Naturwunder am Ende der Welt

Zu Fuß durch die magische Gletscherwelt Patagoniens und über die Magellanstraße bis nach Feuerland

Ihre Reisespezialistin

Nicola Heß

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 3390 EUR
Dauer 15 Tage
Teilnehmer 2–15
Reiseleitung Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Bewertungen (99) 4,5
Tourcode ARGPAT

Diese Trekkingreise führt Sie zu den Schönheiten Patagoniens vom beeindruckenden Perito-Moreno-Gletscher (UNESCO) bis nach Feuerland.

Sehnsucht nach Patagonien: Los Glaciares und Torres del Paine

Raue, vom Wind geprägte Landschaft, türkisblaue Gletscherseen und majestätische Felsmassive zeichnen Patagonien aus. An vier Tagen erwandern Sie den argentinischen Nationalpark Los Glaciares bei El Chalten ausgiebig. Zwei Nächte im Zeltcamp bringen Sie dem Sehnsuchtsberg Fitz Roy unvergleichlich nahe. Der Anblick der steilen Felswand, wenn sie vom Licht der tief stehenden Sonne in verschiedenste Orange- und Rottöne getaucht wird, ist atemberaubend! Im chilenischen Nationalpark Torres del Paine entdecken Sie während der berühmten W-Wanderung die Höhepunkte des Parks.

Über die Magellanstraße nach Feuerland

Willkommen im Land des Feuers! Die letzte Etappe bringt Sie nach Ushuaia, in die südlichste Stadt der Welt. Eine Bootsfahrt auf dem Beagle-Kanal und ein Besuch auf der Insel Martillo mit seiner großen Magellanpinguin-Kolonie runden das Programm ab.

Krönen Sie die Patagonien Reise optional mit einer Kreuzfahrt durch die Fjorde Patagoniens oder in die Antarktis.

Bewertung unserer Kunden

4,5 (99 × bewertet)

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Feedback unserer Kunden

Höhepunkte

  • Trekking im Nationalpark Los Glaciares am Fuße der Granitgiganten Fitz Roy und Cerro Torre
  • Schifffahrt über die Magellanstraße nach Feuerland
  • Donnern und Tosen beim Kalben des gewaltigen Perito-Moreno-Gletschers (UNESCO)
  • 4 Tage aktiv im Nationalpark Torres del Paine: berühmtes W-Trekking

Das Besondere dieser Reise

  • Übernachtung im Zeltcamp am Fitz Roy: den Sehnsuchtsberg ganz nah vor Augen zu Sonnenauf- und -untergang

Termine

  • BR buchbar/Restplätze
  • A ausgebucht
  • Mindestteilnehmerzahl erreicht
von bis Preis p.P. weitere Informationen
Mindestteilnehmerzahl erreichtR 17.12.2022 31.12.2022 3390 EUR EZZ: 990 EUR Englisch sprechende Reiseleitung
Auf Anfrage
Buchen Anfragen
Mindestteilnehmerzahl erreichtB 24.12.2022 07.01.2023 3390 EUR EZZ: 990 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
2023
Mindestteilnehmerzahl erreichtA 14.01.2023 28.01.2023 3450 EUR EZZ: 990 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung
Auf Anfrage
Warteliste
B 04.02.2023 18.02.2023 3450 EUR EZZ: 990 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung
Schnell buchen und Traumurlaub sichern. Nur noch zwei freie Plätze.
Buchen Anfragen
B 25.02.2023 11.03.2023 3450 EUR EZZ: 990 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 04.11.2023 18.11.2023 3790 EUR EZZ: 1050 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 25.11.2023 09.12.2023 3790 EUR EZZ: 1050 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 23.12.2023 06.01.2024 3790 EUR EZZ: 1050 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 30.12.2023 13.01.2024 3790 EUR EZZ: 1050 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
2024
B 20.01.2024 03.02.2024 3790 EUR EZZ: 1050 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 10.02.2024 24.02.2024 3790 EUR EZZ: 1050 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Nicola Heß und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 1250 EUR
Doppelzimmer-Zuschlag 250 EUR
Einzelzelt-Zuschlag (5 Nächte) 270 EUR

Reiseverlauf

  • Flugzeug Aerolineas Argentinas

    1. Tag: Ankunft in El Calafate 1×A

    Am Flughafen von El Calafate werden Sie bereits erwartet. Transfer zum Hotel. Am Abend lassen Sie sich das Begrüßungsessen schmecken. Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad.

  • Nationalpark Los Glaciares

    2. Tag: El Chalten – Zeltcamp Poincenot 1×(F/M (LB)/A)

    Nach dem Frühstück fahren Sie durch die patagonische Steppe nach El Chalten (Fahrzeit ca. 3h, 220 km). Start des dreitägigen Trekkings durch den Los Glaciares NP. Die Wanderung führt entlang des Flusses Rio de las Vueltas bis zu den Aussichtspunkten des Fitz Roys. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 4h, 340 m↑, 40 m↓).

  • Blick auf den Fitz Roy und die Laguna de los Tres

    3. Tag: Cerro Fitz Roy – Laguna de los Tres 1×(F/M (LB)/A)

    Wanderung auf den El Chorrillo del Salto bis zum Basiszeltlager am Fitz. Die Wanderung führt ca. 1,5 Stunden steil bergauf zu einem der schönsten Aussichtspunkte des Parks, wo Sie bei gutem Wetter einen herrlichen Blick auf die Laguna de los Tres und das dahinter aufragende Fitz-Roy-Massiv haben. Anschließend kehren Sie auf dem selben Weg zurück zum Camp. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 4-5h, 400 m↑↓).

  • Patagonien Cerro Torre

    4. Tag: Cerro Torre – Rückkehr nach El Chalten 1×(F/M (LB))

    Umrundung des Capri-Sees bis zum Pfad, der im Tal der Lagunen Madre und Hija verläuft. Dem Fluss folgen Sie bis zu seinem Ursprung, Laguna Torre, wo Sie schwimmende Eisschollen bestaunen können. Die schöne Landschaft wird dabei von den majestätischen Spitzen des Cerro Torre umrahmt. Am Abend Rückkehr nach El Chalten. Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad. (Gehzeit ca. 7h, 300 m↑↓).

  • Gruppenfoto am Loma del Pliegue Tumbado

    5. Tag: Loma del Pliegue Tumbado 1×(F/M (LB))

    Heute steht eine Tageswanderung zum Loma del Pliegue Tumbado auf dem Programm. Dieser Aussichtsberg bietet eine der schönsten Panoramablicke der Region. Die Wanderung führt durch Steppe, Gebüsch und Wald sowie über steinige Pfade. Vom Gipfel aus können Sie sowohl den Fitz Roy als auch den Cerro Torre bewundern. Nach der anstrengenden Wanderung belohnen Sie sich am besten mit einer heißen Schokolade in der Chocolateria. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 7h, 22 km, 1000 m↑↓).

  • Cerro Fitz Roy im Nationalpark Los Glaciares

    6. Tag: El Chalten – El Calafate 1×F

    Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es lohnt ein Trekking auf eigene Faust zum Aussichtspunkt Condores y Aguilas. Bei Sonnenaufgang sehen Sie das Fitz-Roy-Massiv mit etwas Glück im rot schimmernden Licht. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach El Calafate. Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad.

  • Nationalpark Los Glaciares: Perito Moreno Gletscher

    7. Tag: Perito-Moreno-Gletscher 1×F

    Heute erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise: der beeindruckende Perito-Moreno-Gletscher (UNESCO). Nach der Busfahrt (ca. 2h) spazieren Sie zum Kanal der Eisschollen und zu unterschiedlichen Aussichtspunkten. Regelmäßig brechen Eisblöcke von der Gletscherfront bis zu 60 m in die Tiefe – ein einmaliges Erlebnis! Am Nachmittag kehren Sie nach El Calafate zurück. Übernachtung wie am Vortag.

  • Nationalpark Torres del Paine

    8. Tag: El Calafate – Torres del Paine 1×(F/M (LB)/A)

    Zeitige Fahrt durch die patagonische Steppe (ca. 4h) zum chilenischen Nationalpark Torres del Paine (UNESCO). Nach der Ankunft haben Sie Zeit für eine kleine Wanderung, um die Flora und Fauna der Region kennenzulernen. Zur Abenddämmerung erreichen Sie Ihr Zeltlager Las Torres am Fuße des Berges. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 2h).

  • Gruppenfoto vor den Granittürmen im Nationalpark Torres del Paine

    9. Tag: Las Torres – Valle del Rio Ascensio 1×(F/M (LB)/A)

    Die heutige Wanderung führt Sie zum Aussichtspunkt auf die drei markanten Türme des Paine-Massivs, eine der schönsten und beliebtesten Wanderungen des Parks. Zu Beginn wandern Sie entlang des kleinen Rio Ascensio. Von hier aus geht es weiter bis zum Basislager und anschließend zu den Aussichtspunkten direkt unterhalb der Granittürme, die majestätisch vor Ihnen aufragen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 7-8h, 750 m↑↓, 18 km).

  • Ein Fotograf im Tal der Franzosen, Nationalpark Torres del Paine

    10. Tag: Lago Pehoe – Französisches Tal 1×(F/M (LB)/A)

    Am frühen Morgen fahren Sie (ca. 1h) zum Hafen von Pudeto. Überfahrt über den Lago Pehoe (ca. 45 Minuten) zum Refugio Paine Grande, Ihrem Zeltcamp für die Nacht. Nachdem Sie nicht benötigtes Gepäck zwischengelagert haben, wandern Sie zum Französischen Tal. Dieses wunderschöne Tal verläuft vom Inneren des Berges zum Lago Nordenskjöld und ist umgeben von den Cuernos (Hörnern) im Osten und dem beeindruckenden Paine Grande (3050 m) im Westen. Vorbei am Camp Italiano wandern Sie zu einem Aussichtspunkt mit spektakulärer Aussicht. Rückkehr auf dem gleichen Weg. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 5h, 450 m↑↓, 20 km).

  • Grey-Gletscher im Nationalpark Torres del Paine

    11. Tag: Grey-Gletscher – Puerto Natales 1×(F/M (LB))

    Sie besuchen heute das Flusstal des Lago Grey und bestaunen seinen eindrucksvollen Gletscher. Sie wandern zu einem Aussichtspunkt, von dem aus Sie den Gletscher und die Berge, die im Westen aus dem Eisfeld ragen, überblicken können. Anschließend wandern Sie zurück durch schöne Lengawälder zum Lago Pehoe. Den Lago Pehoe überqueren Sie wieder mit dem Katamaran und fahren per Bus nach Puerto Natales. Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad. (Gehzeit ca. 4h, 300 m↑↓).

  • Ultima Esperanza – Fjord der letzten Hoffnung

    12. Tag: Zeit zur freien Verfügung in Puerto Natales 1×F

    Genießen Sie einen Tag Zeit zur freien Verfügung in Puerto Natales. Als optionalen Ausflug empfiehlt sich eine Bootsfahrt auf dem Ultima Esperanza-Fjord zu den Gletschern Balmaceda und Serrano (Zusatzkosten ca. 190 € pro Person, vor Ort buchbar). Übernachtung wie am Vortag.

  • Ushuaia in Abenddämmerung

    13. Tag: Puerto Natales – Ushuaia 1×F

    Heute lernen Sie auf einer langen Fahrt mit dem komfortablen öffentlichen Bus den Süden Chiles kennen. Erster Höhepunkt ist die Fährüberfahrt über die Magellanstraße nach Feuerland (ca. 20 Minuten). Mit etwas Glück wird Ihre Fahrt von Delfinen begleitet. Sie verlassen Chile und gelangen erneut nach Argentinien. Am Abend erreichen Sie Ushuaia. Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad.

  • Seelöwen und Koromorane im Beagle Kanal

    14. Tag: Beagle-Kanal und Pinguin-Ausflug 1×F

    Bei einer Schifffahrt auf dem Beagle-Kanal passieren Sie verschiedene Inseln, auf denen Seelöwen und Kormorane leben. Außerdem sehen Sie den Leuchtturm Les Eclaireurs aus dem Jahr 1919. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zur Pinguin-Insel Martillo: Sie fahren zunächst zur Estancia Harberton, der ersten Farm Feuerlands (Fahrzeit ca. 1,5h). Ein Schnellboot bringt Sie auf die Insel. Bei einem geführten Rundgang beobachten Sie die putzigen Magellanpinguine aus nächster Nähe. Übernachtung wie am Vortag.

  • 15. Tag: Abreise aus Ushuaia 1×F

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Individuelle Heimreise oder individuelles Anschlussprogramm.

Enthaltene Leistungen ab El Calafate/an Ushuaia

  • Wechselnde Englisch sprechende Reiseleitung
  • Deutsch sprechende Reisebegleitung (ab 6 Teilnehmern)
  • Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen (Fahrt von Puerto Natales nach Ushuaia)
  • Fährüberfahrt nach Feuerland
  • Bootsfahrten auf dem Lago Pehoe und Beagle-Kanal
  • 9 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad)
  • 5 Ü: Zelt
  • Mahlzeiten: 14×F, 8×M (LB), 6×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; alle Nationalparkgebühren laut Programm (ca. 80 €); Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Trekking im Nationalpark Los Glaciares am Fuße der Granitgiganten Fitz Roy und Cerro Torre
  • Schifffahrt über die Magellanstraße nach Feuerland
  • Donnern und Tosen beim Kalben des gewaltigen Perito-Moreno-Gletschers (UNESCO)
  • 4 Tage aktiv im Nationalpark Torres del Paine: berühmtes W-Trekking

Das Besondere dieser Reise

  • Übernachtung im Zeltcamp am Fitz Roy: den Sehnsuchtsberg ganz nah vor Augen zu Sonnenauf- und -untergang

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Anforderungen

Trittsicherheit, eine gute Kondition, körperliche Fitness, Teamgeist und Bereitschaft zum Komfortverzicht sind wichtige Voraussetzungen für diese Reise.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Vor- und Nachprogramme

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte

Die aktuellen Hinweise zu Einreise & Zoll sowie zur Gesundheit finden Sie stets aktualisiert auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Chile

Argentinien